Monika  Jessner

                     Hundemasseurin                          Alles für das innere und äussere Wohlbefinden Ihres Hundes    

APM: Akupressur, Meridianmassage & energetische Diagnostik 

In der APM werden Körper und Seele als Einheit betrachtet. Daher wird eine Erkrankung immer als Zusammenspiel aus objektiven Befunden und subjektivem Befinden gesehen. Yin & Yang, das Qi sowie die 5 Elemente werden in der APM ins Gleichgewicht gebracht. 

Yin & Yang

 ... finden ihren Ursprung in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und bilden die Grundlage für den allgemeinen energetischen Zustand sowie die Sichtweise auf die Befindlichkeit des Hundes und auf Krankheiten.

Zwischen Yin und Yan findet ein ständiger Austausch statt. Das energetische Gleichgewicht des Hundes befindet sich nur dann in Harmonie, wenn sich Yin und Yang in harmonischem Ausgleich befinden. Nur dann werden körperliche, psychische und soziale Gesundheit gewährleistet. Disharmonie und Störungen bringen Yin und Yang aus dem Gleichgewicht und Erkrankungen sind die Folge. 

Meridiane

... sind eigenständige Bahnen, die unabhängig von Blutbahnen und Nerven Leitbahnen durch den ganzen Körper führen. In diesen 12 Meridianen fließt die Lebenskraft - das Qi, welche Energie und Nährstoffe zu den Organen bringt und nach denen die Meridiane benannt sind. Eine weitere Einteilung der Meridiane sind die fünf Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser.

Zum Beispiel: spricht man in der APM vom "Herz", sind das Organ, der zusammenhängende Meridian, das entsprechende Element und dessen Funktionskreis gemeint. 

Befundung & Behandlung

Mithilfe der energetischen Diagnostik werden Störungen des Energieflusses palpiert. Anschließend erfolgt eine Befundung, zu welchem Organ das Ungleichgewicht zugeteilt werden kann. Es können auch Störungen bei mehreren Organen festgestellt werden. Mittels Meridianmassage und Akupressur findet ein Energieaustausch bzw. eine Verlagerung statt, um das Gleichgewicht zwischen Yin und Yang wieder herzustellen. Hierbei handelt es sich um eine schmerzfreie und kaum spürbare Behandlung für den Hund.